WorkflowAnalytica


Die erste Konferenz für Workflow-Analysten

Die WorkflowAnalytica ist die erste Konferenz für das integrierte Managen von Geschäftsprozessen und IT. Dabei spielen Workflow-Analysten eine zentrale Rolle: Ihre Funktion bündelt organisatorische und technische Kompetenzen gleichermaßen. Mit dem Einsatz von Workflow-Analysten können Organisationen das Potenzial ihres Prozessmanagements maximal entfalten.

Die WorkflowAnalytica zeichnet sich durch verschiedene Gestaltungskomponenten der Veranstaltung aus.

Hauptteil ist die Konferenz „no managers“, bei der renommierte Referenten vortragen und Angebote im Stil von Keynote (Impulsvorträge), Reports Praxisberichte), Lerneinheiten (Vermittlung von Inhalten), Workshops (moderiertes Erarbeiten und Lernen) sowie Spieleinheiten (für den spielerischer Zugang zu Inhalten) anbieten. Die begleitende Ausstellung zeigt erfolgreiche und nicht-erfolgreiche Lösungen auf, damit Teilnehmer an den Erfahrungen partizipieren können.

Erfolgreiche Arbeiten würdigen wir im Rahmen des Awards „Workflow-Analysten des Jahres“ und geben damit die Möglichkeit, eigene Tätigkeiten zu reflektieren. Diese Reflektion unterstützen wir auch durch weitere Gesprächsanlässe, wie „Confessions“ in vertrauensvoller Atmosphäre.

Beim Welcome Abend, der Award-Verleihung im Rahmen der Abendveranstaltung und bei diversen anderen Anlässen, fördern wir das Networking.

Dauer

2 Tage jeweils von 9:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Amplifler Berlin, Gustav-Meyer-Allee 25 / Gebäude 12.5, 13355 Berlin

Kosten

€ 699,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.

In den Kosten enthalten sind:
– Teilnahme am Welcome Abend (gilt nicht für LateBird-Tickets)
– Teilnahme an Konferenztag 1
– Teilnahme an Abendveranstaltung und Awardverleihung
– Teilnahme an Konferenztag 2

inklusive Speisen und Getränke

Anfrage & Buchung